1/09/2012

8# Die Chanel 2.55


Die Chanel 2.55 ist nach der Birkin-Bag die wohl bekannteste und meistbegehrteste Tasche der Welt. Sie begeistert seit fast 60 Jahren jung und alt. 
Traumfarben 
Coco Chanel war eine praktisch verlangte Frau. Sie war genervt davon ihre Taschen an der Hand zutragen und sie immer wieder zu verlieren. Deshalb entwarf sie die 2.55 mit einem praktischen Tragriemen für die Schulter. Mittlerweile gilt sie deshalb auch als die erste moderne Tasche. 
Das gesteppte Muster schaute sie wohl von den Jacken der Jokey´s ab. Sie war begeisterter Reitsport Fan. Angeblich ist auch das Innenfutter von ihrer alten Schuluniform inspiriert und der Tragriemen von den Schlüsselbändern ihres alten Waisenhauses. 
Am 2ten Februar 1955 kam die Tasche dann auf den Markt. Daher auch der Name 2.55. (Zur Bedeutung der 5 auch dieser Post)
An der Rückseite befindet sich ein kleines Taschenfach, in dem Chanel immer etwas extra Geld aufbewahrt hatte. Sie wollte so z.B. beim Trinkgeld geben möglichst vermeiden das man in ihre Tasche schauen kann.  In der vorderen Klappe der 2.55 ist ebenso ein verstecktes Fach eingearbeitet. 

ich hoffe die hat ihr Mama nur geliehen..
Die Chanel 2.55 Classic Flap mit dem Chanel Logo am Verschluss wurde erst in den 80er Jahren von Karl Lagerfeld entworfen. Seit 2005 gibt es aber anlässlich des 50ten Jubiläum s die Chanel 2.55 Reissue. Diese etwas schlichtere Variante wurde der ursprünglichen 2.55 nachempfunden.

Sie zählt zudem zu den meist kopiertestend Designertaschen weltweit. H&M, Zara und Co. bringen jedes Jahr so viele  2.55 „Look-a-Likes“ auf den Markt das es den meisten gar nicht mehr auffällt das er Entwurf von Chanel stammt. 
Für mich ist sie noch vor der Birkin-Bag meine absolute Traumtasche! Sie besitzt einfach eine klassische und zeitlose Eleganz! Und die Wandlungfähigkeit ist riesig. Sie passt genauso gut zur Jeans wie zum Abendkleid und wertet jedes Outfit auf.

Zu den Preisen: Die Chanel 2.55 ist extrem teuer (ob jetzt Classic Flap oder Reissue). Vor ein paar Jahren, bevor ein neuer Hype um die 2.55 eingesetzt hat waren die die Preise aber noch wie bei den meisten anderen Designer Ledertaschen bei 1.400-2.000 € gelegen. Mittlerweile gab es aber eine extreme Preiserhöhung. Ab 3.000€ ist das gute Stück jetzt zu haben. Das macht 100% Preiserhöhung in 6 Jahren !!! Klar nutzt Chanel den Hype, die Nachfrage ist ja gleichbleibend, wenn nicht sogar noch höher.  Für mich persönlich hat sie aber bei weit über 2.000€ der Preisgrenze überschritten. Da kauf ich mir ja  lieber eine Balenciaga, eine Céline und eine Prada Tote. Kommt ja schließlich auf dasselbe raus...  Schluss aus... Keine Chanel 2.55

Obwohl... Vielleicht in ein paar Jahren. Sie ist und bleibt einfach DER Klassiker.
Und was meint ihr? Classic Flap oder Reissue? Was haltet ihr von dieser unglaublichen Preissteigerung ? 



Kommentare:

  1. Ich finde die Classic Flap schöner.

    Die Preissteigerung ist allerdings schon wirklich heftig.
    Da sage ich nur: Danke Frau Mutter und Frau Oma, dass ihr die Taschen schon früher schön fandet und welche gekauft habt! :)

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. ich habe eine classic flap mit caviar leder in schwarz und liebe sie! leider ist sie für den alltäglichen gebrauch zu klein - da muss wohl noch eine jumbo her :D
    lg,
    stefanie

    http://take-the-biscuit.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. sie ist so schön. so zeitlos schön. ich will diese tasche und danach keine mehr kaufen. :D und ich find die normale 2.55 schöner als die Classic Flap, die wird mir einfach zu viel nachgemacht. -.-

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde mich freuen wenn du meinen Award annehmen würdest! Ich finde deine Seite wirklich toll und freu mich schon auf weitere Posts!


    http://take-the-biscuit.blogspot.com/2012/01/1-blog-award.html


    LG,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. übrigens wollte ich dich noch fragen, ob es für dich okay wäre, wenn ich deinen blog noch bei einer blogvorstellung vorstelle ? du stellst wirklich die wichtigsten exklusivsten themen aus dem bereich mode ab, dass du eindeutig mehr verfolger haben solltest :-) ich find dein blog ist wie ein kleines lexikon :D und ja finde ich auch, viele mögen die nicht,aber ich lieeeebe sie auch unheimlich gerne :-)) ich kann mir die Schule ohne sie nicht mehr vorstellen :D

    AntwortenLöschen
  7. @J ja klar =) würde mich riesig freuen !
    und Dankeschön =)

    @stefanie oh ja klar =) Danke sehr

    AntwortenLöschen
  8. tolle tasche und shcne hintergrundinfos von dir :D
    aber jaaaa sooo viel geld für eine tasche ist etwas übertrieben ^^

    AntwortenLöschen
  9. Die Tasche ist der absolute Traum jeder Frau :)
    Toller Post.


    Allerliebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaube den Leuten die die Tasche überwiegend kaufen, tut ein Tausender mehr wohl kaum weh.
    Übertrieben ist es allemal und ich wage zu bezweifeln dass Firma Chanel das wirklich nötig hätte..
    Zum anderen wird wahrscheinlich auch im Sinne der Kunden die sich die Tasche als Statussymbol leisten, der Preis erhöht so dass doch eine gewisse Exklusivität bewahrt wird und nur weil sie zum Trend wurde, sie sich noch lange nicht jeder leisten kann. Wer das braucht der soll es haben. Meiner Meinung nach ist das weniger ein ''wanna-have'' Klassiker sondern eher ein Statussymbol von ''Möchtegern''-Neureichen.
    Ich finde, dass es durchaus hübschere oder gleichwertige Taschen gibt, deren Preis-Leistungsverhältnis deutlich besser ist und die auch vor allem nicht jede trägt..

    AntwortenLöschen
  11. @ Katja sowas ist toll meine Mama und Pma lachen mich dem Gedanken an so eine Tasche wohl eher aus :D
    @ ahhh Stefanie mach mich nicht neidisch :D
    @Ina, Feenkuss Dankeschön =)
    @Dana Ja das mit dem tausender und der Exklusivität ist auf jeden Fall so. Der Lagerfeld meinte ja auch sie erhöhen um 30% damit sie nicht wie Louis Vuitton sind :D ähm ja..
    ich denke aber trotzdem das die Tasche für die meisten eben nicht vorwiegend ein Statussymbol ist sondern einfach ein schöner Klassiker!

    ich finde auch die Classic Flap ein bisschen schöner, die andere ist aber halt weniger auffälliger das nicht gleich jeder sieht das sie von Chanel ist

    AntwortenLöschen
  12. Anonym12:29

    Ich habe Ende 2009 noch für meine schwarze Lamm Classic Flab Jumbo noch 2020 gehzahlt und da lag ich anscheinend noch gut mit dem Preis :( Das ist ja ein extremer Preis inzwischen. Ich habe sie mir gekauft weil ich sie toll finde und es ein Klassiker ist.
    @Dana: Ich habe 1,5 Jahr darauf gespart und es hat sich gelohnt. Ich liebe sie und nehme sie sehr häufig.
    Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  13. ich liebe die Handtasche!!! <3
    greetings

    http://fashionluvbynicole.blogspot.com

    AntwortenLöschen